Partnerbüro in Deutschland
e-mail:
tel: +49 (0)176 / 3848 - 7450

Firma gründen in Ungarn: Schritt für Schritt erklärt

Die Gründung einer ungarischen Firma bietet zahlreiche Vorteile für ausländische Investoren, darunter 9% Körperschaftssteuersatz und 0% Dividendensteuer. Mit diesen sehr günstigen Konditionen ist Ungarn ein beliebtes Geschäfts- und Investitionsziel für nichtungarische Staatsbürger. Mit unserem professionellen Service nimmt der gesamte Gründungsprozess und die Beantragung der Steuernummer (VAT Nummer) lediglich wenige Tage in Anspruch – im Unterschied zu den schwerwiegenden und langen Gründungsprozessen in Deutschland geht es in Ungarn sehr schnell.

 

Für die erfolgreiche Firmengründung in Ungarn brauchen Sie nur noch folgende Schritte zu befolgen:

1. Schritt:

Schicken Sie uns eine gescannte, farbige Ausweiskopie des zukünftigen Geschäftsführers der ungarischen Firma zu. Aus diesem Dokument müssen folgende Angaben ersichtlich sein: Name der Person, Ihre Adresse, Name Ihrer Mutter.

 

2. Schritt:

Wir bitten Sie um das Ausfüllen unseren Online-Fragebogens (Link: https://company-formation-hungary.com/order), der mit SSL verschlüsselt ist. Bei Fragen oder Problemen beim Ausfüllen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren und unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Um das Formular vollständig auszufüllen müssen Sie eine ungarische Adresse für Ihre Firma und einen Zustellungsbevollmächtigten auswählen, wenn der Geschäftsführer keine ungarische Wohnadresse hat. Denken Sie bitte auch daran, dass wenn der Geschäftsführer keine Steuernummer hat, er diese in Ungarn nach der Firmenregistrierung erhalten muss.  

 

3. Schritt:

Nach dem erfolgreichen Ausfüllen des Online-Formulars schicken wir Ihnen eine Auftragsbestätigung per E-Mail zu. Auf dem darauf gekennzeichneten Konto müssen Sie nun den vollständigen Gründungskosten überweisen.

 

4. Schritt:

Nachdem Sie das Bestellformular ausgefüllt haben, schicken wir Ihnen eine pro forma Rechnung im PDF-Format, die die Kosten für die von Ihnen gebuchten Dienste und eine Bankkontonummer enthält, an die Sie den Betrag schicken.

 

5. Schritt:

Sobald Sie den Betrag überwiesen haben, werden wir alle notwendigen Dokumente für die Unternehmensregistrierung vorbereiten. Sie können uns persönlich in unserem Büro besuchen (Révay utca 6. EG 7, HU-1065 Budapest, Ungarn) um die Dokumente zu unterschreiben, oder wir können Ihnen die Dokumente im PDF-Format zusenden und Sie unterzeichnen sie in der nächsten ungarischen Botschaft oder andernorts im Beisein eines Notars der Englisch spricht (dies kann mit zusätzlichen Kosten verbunden sein). Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Sie die Dokumente mit einem blaufarbigen Stift unterschreiben müssen.

Nach der Registrierungsfolge (ausgestellt vom Registrierungsamt) müssen Sie für die Firma innerhalb von 8 Tagen ein Bankkonto in Ungarn eröffnen und das autorisierte Kapital dort spätestens innerhalb eines Jahres einzahlen. In Verbindung mit der Bankkontoeröffnung ist es ein sehr umständlicher Prozess in Ungarn, aber wenn Sie uns damit betrauen ist alles was Sie machen müssen die Bank auszusuchen, das Kontopaket das sie wollen zu wählen (wir können Ihnen in diesen Angelegenheiten assistieren, damit Sie das am besten geeignete Paket für Ihre Firma wählen) und persönlich zur Bank zu kommen, um die Dokumente zu unterzeichnen (unglücklicherweise können Sie die Dokumente die zur Kontoeröffnung gebraucht werden nicht andernorts unterschreiben).

 

Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.